Wiederkehr (Stefan Junghanns|Anja Klukas)

Stefan Junghanns

Stefan Junghanns, 1979 in Leipzig geboren, lebt dort auch heute mit seiner Familie. Er schreibt seit 1998 Kurzgeschichten im Bereich Science-Fiction, Fantasy und Abenteuer. Nach Versuchen in Internetforen gelang seine Erstveröffentlichung 2015 mit der Geschichte „Wie der Fluch in das Gold kam“ in der Anthologie „Goldfluch“ des net-verlag Maria Weise. Weitere Veröffentlichungen folgten u.a. bei Sarturia z.B. mit „Maskerade“ in CERNobyl. Zur Leipziger Buchmesse 2019 erschienen gleich drei Kurzgeschichten des Autors in unterschiedlichen Verlagen.

2020 stellte sich der Autor unter anderem in der Anthologie „Fast menschlich“ des Eridanus Verlags den Fragen der künstlichen Intelligenz. Auch hat er in dem recht neuen Genre der Climate-Fiction bereits veröffentlichen können.

2021 gewann er mit seiner Kurzgeschichte „Die Musik von Sokcho“ den 3. Platz des Marburg Award 2021.

Seine Figuren stoßen oft auf scheinbar unüberwindbare Schwierigkeiten, welche mit Einfallsreichtum oder Hilfe von außen überwunden werden müssen. Stets versucht der Autor dabei, bekannten Szenarien neue Aspekte abzugewinnen.

https://dritterbeobachter.wordpress.com/

https://www.facebook.com/DerDritteBeobachter/

https://www.instagram.com/junghannsstefan/

Anja Klukas

Mein Name ist Anja Klukas, bin 76-er Baujahr und gelernte Grafikdesignerin. Das Hobby der Malerei hat mich so fasziniert, dass ich dies zum Beruf machte und es keinen Tag bereute. Aber ich wollte nicht auf der Stelle treten, darum bildete ich mich weiter und darf mich jetzt auch technische Illustratorin nennen. Es ist immer wieder beeindruckend, wenn auf einem leeren Bildschirm eine 3D Welt entsteht.Durch meine Tochter kam ich zur Schauspielerei und bin seit 2013 aktives Mitglied der Abgedreht!-Filmcrew Lünen e.V. Wir drehen eine Krimisereie im Crime-Comedy Stil.Ausserdem betätige ich mich als Sprecherin und durfte an mehreren Hörspielen, Hörbüchern und Synchronisationen schon teilnehmen. Besonders stolz bin ich aber, das ich die Buchreihe von Stephan Fölske „Fluch der Träume“ einlesen darf.Weitere Informationen zu meinen kreativen Tätigkeiten finden Sie unter www.anja-klukas.de

Schreibe einen Kommentar