Wo acht Arme grillen

Theresa Hannig

https://theresahannig.de/

Marco Hennings

http://www.marcohennings.de

Uwe Post

Die Steuerungssoftware des vollautomatischen Raumschiffs übermittelt mir eine Datei namens Notfallplan.pdf (mit 0 Bytes Länge) und einen vorgefertigten Beileidsbekundungstext zwecks Weiterleitung an die Eltern der Unfallopfer. Meine eigene Datenbank liefert zur Stichwortsuche nach »Raumschiff Absturz Hilfe!« nur einen Treffer, und der führt zu einer Webseite mit dem Titel »Kaufen Sie hier modische Raumschiff Absturz Hilfe, 20% Rabatt nur heute exklusiv für Sie!«

Davon abgesehen schlägt mein Hauptprogramm vor, jetzt sofort »Eins, Zwei, Drei, das Spielen ist vorbei« zu singen. Ich will gerade damit anfangen, da klopft mir die kleine Anna ans Bein. »Po? Ist das da ein Mond?« Sie meint damit den runden Felsbrocken, der sich auf dem Hauptbildschirm rasend schnell in pittoreske Gebirgsketten verwandelt.

»Kein Mond«, sage ich. »Ein Planet.«

»Erklärst du mir den Unterschied?«

—- https://www.youtube-nocookie.com/embed/pZqu97_N17A

Auf Soundcloud anhören

—- © Uwe Post, Jahrgang 1968, wohnt im Ruhrgebiet, hat ein Diplom in Physik und Astronomie, arbeitete früher als Journalist und in diversen IT-Unternehmen, ist derzeit Chefentwickler der Spieleschmiede Ludetis und übernimmt diverse Projekte im IT-Umfeld. Er schreibt seit den 90er Jahren hauptsächlich satirische Science Fiction und ist Chefredakteur von deutsche-science-fiction.de. Diverse Kurzgeschichten veröffentlicht u.a. in c´t, NOVA, EXODUS, Wurdack-Anthologien und VISIONEN. Außerdem mehrere Romane und erfolgreiche Fachbücher. Uwe Post ist verheiratet mit der Autorin Nadine Boos und hat eine Tochter und einen Sohn.
Besucht seine Website:
www.upcenter.de/

—-

© Johanna Schmoll, geboren am 08. Juni 1987 in Lüneburg, studierte in Hamburg Musik und Gesang. Erste Erfahrungen im Bereich Schauspiel und Theater erwarb sie während Ihrer Zeit in England, als Ensemblemitglied der Ottershaw Players.“ Danach folgten, neben Ihrer Arbeit als Musikerin unter dem Pseudonym „HANA, no“/„LiM“, die ersten Auftritte als Sprecherin, so z. B. als Lili in „Lili, die wahre Geschichte einer Ente“ oder als Grace Richmond in „Grandview“. Seit 2016 ist sie Mitglied im Ensemble der DreamTeamer Hörspieler. Weiterhin hatte sie größere Auftritte als Synchronschauspielerin in Serien wie „Disenchantment“ und „Goodwitch“ oder in Filmen wie „Utøya 22. Juli“, „Die Addams Family“ und „Sorry we missed you“. In den Serien „Poldark“, „Shadowhunters: The Mortal Instruments“, sowie „Krypton“ und „Picnic at Hanging Rock“, sprach sie zudem durchgehende Haupt- und Nebenrollen.
LiM auf Deezer

Schreibe einen Kommentar